SmokeSPH-2-web
BannerWSFE2017
facebooklogoklein
YTlogoklein

17. - 20. August 2017

Linkleiste2014

logoPlattenkeller0202

Radio
Plattenkeller

LogoHippieforum02

Counter
Hippiesland-Button

 

DAS WAREN DIE BANDS 2009

Kozmic Blue - Tribut “Janis Joplin”
www.s-promotion.com/kozmicblue/info/info.htm

Kozmic02

Im Grunde machen wir Blues. "Blues is a feeling. What we are trying to do is basically just blues" sagt Maggie McInthun auf die Frage,
wie man denn ihre Musik beschreiben könne. Und in der Tat, wohl bei jedem der Konzerte springt das blue Feeling auf die Zuhoerer ueber, auch wenn die Musik nicht als orthodoxer- oder gar Mainstream - Blues bezeichnet werden kann. Kozmic Blue ist eine Band, die, auch bedingt durch die unuebliche Instrumentierung mit unverwechselbar eigenstaendigem Sound ueberzeugt.
Schlaggitarrist Gerhard Sagemueller war früher mal Trommler. Das hört man, wenn er in den Uptempo-Nummern über die Saiten seiner Akustischen jagt, während er gleichzeitig mit den Füßen diverse Percussion und Pedale bedient. Bassist Claus Quitschau brilliert dabei unkonventionell solistisch und Frontfrau, Harmonicaspielerin und Floetistin Maggie McInthun demonstriert mit unbändiger Kraft, daß die menschliche Stimme ein Instrument ist, mit der man flüstern, kratzen, kreischen, aber auch einen klaren Sopran singen und weitab jeglicher vorgegebener Notation improvisieren kann. So ist es denn nicht verwunderlich, daß "KOZMIC BLUE" auf so unterschiedlichen Events wie den Leverkusener Jazztagen, dem New Orleans Blues Festival und beim WDR Rockpalast gefragt und umjubelt ist.


The Lizard Kings - Tribut “The Doors”
www.lizardkings.de

Lizz

das ist Deutschlands bekannteste Doors-Cover-Band mit dem entsprechenden unverwechselbaren Sound. Die einzigartige Backline umfasst den Einsatz originaler Orgelinstrumente (Gibson- & Vox-Organ, Fender Rhodes Bass, Fender Rhodes Piano) wie sie von den legendären Vorbildern Ende der 60-er Jahre verwendet wurden. Seit 1999 sorgen bundesweit Konzerte in angesagten Häusern & Clubs sowie die legendären Konzerte zu Ehren Jim Morrisons an dessen Todestag in Paris gegenüber seinem letzten Wohnort in der Rue Beautreillis im ehemaligen Restaurant "Olivias" und vor dem Friedhof Père Lachaise vor hunderten von Fans aus aller Welt für den hohen Bekanntheitsgrad dieser Rockband.


Change Partners
Tribut - Crosby, Stills, Nash & Young
www.changepartners.de

changepartners

CHANGE PARTNERS, die Acoustic-Rock-Band aus Braunschweig, die sich mit ihrem unvergleichlichen vierstimmigen Satzgesang und der Harmonie druckvoller Akustikgitarren der Hochachtung der Folkrock-Legenden David Crosby und Graham Nash versichert hat, bietet während einer Show die faszinierende Einheit von sehr verschiedenen Musikern.
 Ganz im Stil der Urväter des Acoustic-Rock, „Crosby, Stills, Nash & Young“, lässt CP die Klassiker der Rockgeschichte in neuem akustischen Glanz erstrahlen.
André Huk, Andy Bermig, René Sahin und Uwe Johannes konnten insbesondere mit ihren vokalen Fähigkeiten so sehr überzeugen, dass sie 2003 den begehrten „Sennheiser Music Award“ verliehen bekamen und sich mit ihren energiegeladenen Konzerten den Ruf der "besten Coverband Norddeutschlands" erspielen konnten.


The Tumbling Dice
Tribut - The Rolling Stones
www.tumbling-dice.de

winner2008_800

STRAIGT   FLOYD
Tribut - Jimmy Hendrix

 

Infos in Kürze....


Skult
www.skult.org

Skult-3
skult-logo

Skult spielt Gitarren Rock mit Einflüssen aus den 70', 80' u. 90' Jahren. Die Songs stammen fast alle aus eigener Feder.
Nach Beendigung der 4. CD, im eigenen Tonstudio, rockt SKULT wieder live.
Skult bedeutet so viel wie Subkultur oder wie die Skandinavische Göttin der Zukunft.


4bob

http://www.4bob.de

4bob

Stark rhythmusbetont und daher höchst tanzbar versetzen die exzellenten Musiker ihr Publikum bei ihren Liveauftritten energetisch und mit unverkenn- barem Pop-Appeal stets gekonnt in Stimmung. Überhaupt ist es die Vielseitigkeit, die den Reiz der Formation ausmacht. Rock, Pop, mit einer Prise Funk & Soul, verschmelzen gekonnt zu einem Ganzen.


Yard

The YARD BLUES BAND

Vorband für Canned Heat.
Weiterhing spielten Sie als Vorband von Monokel, Engerling, Freygang, Kirsche und Co., Renft, Pete Gavin und weiterer bekannter Künstler.

Einflüsse: Allman Brothers, Rory Gallagher, Jimi Hendrix, Eric Clapton, John Mayall und natürlich die Urväter des Blues aus den USA.

http://www.myspace.com/theyardbluesband


Thee matchbook Groop Infos in Kürze....

atstage

profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendid= 265397494 - 144k -


ANFAHRT