SmokeSPH-2-web
BannerWSFE2017
facebooklogoklein
YTlogoklein

17. - 20. August 2017

Linkleiste2014

logoPlattenkeller0202

Radio
Plattenkeller

LogoHippieforum02

Counter
Hippiesland-Button

Das waren die BANDS 2014


Peter Bursch´s BRÖSELMASCHINE

Broesel_kl

Das ist dynamischer Rock mit Folk- und psychedelischem Einfluß.
 
Ende der sechziger Jahre gehörte BRÖSELMASCHINE zu den ersten
deutschen Rockbands. Heute zählt die Formation um Peter Bursch
zu den ältesten aktiven Rockbands Deutschlands, die hier und
in anderen europäischen Ländern bereits seit 40 Jahren ihre Fangemeinde
mit Konzerten begeistert.
Im Jahr 2005 gab die Gruppe nach einer Pause im legendären WDR-Rockpalast
ein erfolgreiches Comeback-Konzert.
Dieses wurde zusammen mit einem Mitschnitt beim Burg Herzberg-Festival
sowohl auf CD als auch DVD festgehalten, und sind beim Herzberg-Verlag
erschienen, im Vertrieb von inakustik. Ein grandioses Live-Dokument.
 
Mit BRÖSELMASCHINE steht nicht nur ein Stück deutscher Rockgeschichte
auf der Bühne. Die Gruppe beweist auch gegenwärtig, wie energiegeladen und
dynamisch Rockmusik mit Folk- und psychedelischen Einflüssen klingen kann!
 
www.broeselmaschine.de
www.peter-bursch.de


GOLDEN ANIMALS

GoldenAnimals_Press_Web

www.golden-animals.com

Modern-day psychedelic pioneers, Golden Animals, are a rock duo formed in Brooklyn, but
owe much of their sound and vision to the 3 years they spent submerged in the rattling,
secluded heat waves of the Southern Cali Desert. Their sound is a dead-ahead, no
bullshit, loud, minimalist vehicle for strikingly well crafted, powerful songs. Referencing
influences from Billie Holiday to Dr. John to Lou Reed to The Doors with many stops
between, they believe in the simple as a means to the powerful.

In their 7-year career they’ve divided their time between the hustle of Brooklyn and the
release of the desert, considering them complimentary extremes. The band is Linda
Beecroft on drums / backing vocals and singer / guitarist Tom Eisner. Tom was raised in
Baltimore, MD and Linda in Northern Sweden. They formed in Brooklyn in 2006 and
embarked on a nomadic way of life together.
Their new LP, ‘Hear Eye Go’ comes out worldwide summer, 2013.
Tom Eisner - Vocals and Guitar
Linda Beecroft - Drums and Backing Vocals


wp669c881c_05

www.babajack.com

AWARD WINNING BLUES with a difference...

BABAJACK is fast becoming one of the most sought after bands on the Blues/ Roots/ Acoustic circuits in the UK and Europe. Their brand of blues is contemporary, powerful and acoustic. They combine great musicianship, passion, energy and charismatic performance to create a different kind of blues and a great show.

Becky Tate and Trevor Steger are the song writing core of BabaJack. They have already released 3 albums since 2009, each one getting greater attention from the media and the music loving public.  Rooster (released in March 2012) placed 2nd as Best Album in the British Blues Awards 2013.

Their latest Album RUNNING MAN is set to put them at the top of their field.  Due for release on 7th October 2013, this album has been completely funded by their fans, through a PledgeMusic Campaign and pre-sales.  This album has already attracted a great deal of attention from the media including Radio 2, bringing new management, agency and a substantial distribution deal.

What sets BABAJACK apart is their approach to blues: their music is recognisably infused by early blues, but by no means bound by it. Becky brings roots/ funk/African rhythms and her beautiful lyrical voice, and Trevor brings his own flavour of punk meets Ry Cooder! to his slide style and harmonica. In the tradition of the early blues, they make their own instruments: Trevor’s homemade growling ‘WineBox’ guitars and Becky’s cajon (box drum) and stomp.  For the Running Man album they have been joined by Tosh Murase on drums, Adam Bertenshaw on bass and Julia Palmer Price (cellist for Nigel Kennedy) on cello.

Award winners! BABAJACK are British Blues Awards Winners(2012/2013) This year they were nominated 5 times and were runners up in 3 categories including Best Acoustic Act, Best Harmonica Player, Best Album (Rooster), and Becky has won Instrumentalist of the Year for two years running!

They represented the UK at the European Blues Challenge, placed 5th.  They were Bluesmatters! Magazine Band of the Year 2012, and Becky was one of 3 nominated Instrumentalist of the Year for the FATEA Folk Roots Awards.


Dynamite Daze

DDazepressefoto

Country Joe McDonald, Luther Allison, Louisiana Red, Bill Ramsey, Ted Herold, Angela Brown oder Toto Cotugno sind nur einige der Stars, die im Laufe ihrer Karriere mit Musikern der Dynamite Daze zusammen gearbeitet haben. Über 50 eingespielte Schallplatten und CDs in den letzten 40 Jahren sprechen für sich..

"Seine Stimme zu beschreiben, es wäre ein – wahrscheinlich sehr sehr langer – Ausflug durch die Musikgeschichte: Auch wenn dieser Versuch einer Beschreibung wohl kaum an die Wahrheit herankommen wird, gewagt werden soll er dennoch: Wenn Dirty Didi gerade noch wie Louis Armstrongs klang, hört er sich plötzlich ein bisschen wie Jimi Hendrix an und schon kurze Zeit später wie eine Mischung aus Frank Sinatra und Randy Newman: Ebenso sonor, aber mit weniger Schmalz und dafür vollgepumpt mit einer fetten Portion Blues. Kurzum, diese Stimme ist wie ein wahnsinnig begabter Schauspieler. Irrsinnig wandelbar."
Der Westen WAZ, Velbert
"Die Band dürfte in Sachen Blues und Boogie eine der besten Europas sein"
Badische Zeitung, Offenburg
"Jeder der vor Ort war versteht sofort warum man als Berichtschreiber ins Schwärmen gerät"
dh Aktuell
"eindeutig weltklasse was der da aus seinen Hobeln rausholt"
Rocktimes, Norbert Neugebauer


BRUTUS

Brutus_Press_Web02

BRUTUS are a Scandinavian quintet -- part Swede, part Norwegian --
who subscribe to the Witchcraft school of throwback hard rock. Meaning that their brand of psychedelic hard rock is 100% ProTools-free, groovy, butterfingered and is guaranteed to make you flush down the toilets all those so-called ‘modern’ bands, grow your beard and listen only to Blue ,Cheer, Black Sabbath, Pentagram and Grand Funk Railroad -- as if it was the 70’s all over again! After countless evenings and nights in front of, and around, their local bar. After heeps of loud discussions and intense arguments on how everything just sounded so much better before -- these guys felt the time was right to take matters into their own hands. These Scandinavians -- part Swede, part Norwegian -- subscribe to the Witchcraft school of throwback hard rock. Inspiration is drawn from amongst others: Blue Cheer, Sabbath, Pentagram and Grand Funk Railroad. In other words: butterfingered, groovy and psychedelic hard rock! In 2008 Brutus recorded a demo/EP for their own amusement. It didn't take long before you could read about the result in some of the biggest European magazines like Metal Hammer UK (one of 5 bands under "future stars"), Metal Hammer Greece, Close-Up Magazine (band of the week), Denimzine, and others. Summer 2009 Brutus took the ride to Gothenburg to record the debut album. 11 days and 11 nights at Music-A-Matic Studio (Hellacopters, Sator, Soundtrack Of Our Lives and more) with producer and engineer Henryk Lipp and Micke Nilsson. 8 tracks were put on tape and ready to be sent out to labels and for promotion. In 2010 the debut album came out on the on the Swedish label Transubstans Records. The respond was awesome. UK´s Metal Hammer gave the album 8/10, Greece Metal Temple 9/10. The band played at the retro festival Muskelrock in Sweden and got great reviews in Swedish newspapers. Even Angel Witch and Electric Wizard became Brutus fans. The band played shows in Germany, England, Denmark, Norway and Sweden.
2011: Brutus released a split 12” EP with Swedish band the Graviators on Transubstans. Svart Records released the debut LP and it sold out in a few months. Brutus did some small tours in Germany and Sweden. Svart Records released a 2nd press of the debut LP, which also sold out within few months. In 2012 Brutus played at Muskelrock, Heavy Days In Doom Town in Copenhagen and did a 9 days tour in Germany/Poland.
In 2013 a special gatefold version of the debut LP is now released by Svart Records. In the summer of 2013 the new album "Behind The Mountains" was released on Svart Records to critical acclaim. For 2014 Brutus are confirmed to perform at ROADBURN Festival in Holland and will undertake an European tour.


Neues Glas aus alten Scherben

Glas.

www.neues-glas.de

Nach den akustischen Experimenten und andersartigen Versionen der Scherben- und Rio-Klassiker haben die Glaser wieder Bock auf Rock.

So treten sie konsequent in der Besetzung Schlagzeug, Bass & E-Gitarre auf, um die Kraft und Wut, aber auch die Träume der frühen Jahre im zeitgemäßen
(Sound)Gewand zu beschwören.

Neben Rock-Klassikern wie „Macht kaputt was Euch kaputt macht“ oder „Der Traum ist aus“ kommen aber immer auch Rio´s späte Liebeslieder von „Junimond“ bis „Zauberland“ zum klingen.

Eine Reise durch 30 Jahre deutsche Rockgeschichte!

 


DOGMA`N

Dogma'n_Carneby_3

Dogma'n Blues with a feeling
Über Jahre hinweg haben vier Thüringer Musiker phantastische Bluesgrößen begleiten
dürfen, bis sie sich 2004 zusammen fanden, um Dogma'n zu gründen. Natürlich sind sie
auch weiterhin als Begleitmusiker unterwegs, doch ihre Liebe zu diesem Projekt sowie zu
dem Ausnahmekünstler Frank Zappa leben sie so oft wie möglich aus.
Robert Boddin am Bass, kommt aus Weimar, er spielt bei der Band Countrynents und bei
Damien Mc Cabe & Real Feel. Den Job des Schlagzeugers teilen sich Lin Dittmann aus
Erfurt und Silvio Remus aus Eisenach. Lin trommelt bei Acoustica und der Undertaker
Bluesband und Silvio tut das selbige bei Double Vision und Lonnie Shields. Andreas Saul,
Harpspieler und Gitarrist, wohnt in Gotha, er ist mit der Band Snooze und den London
Bluesmasters unterwegs. Der Weimarer Sänger und Gitarrist Michael Roetsch, bekannt
durch seine Bands Bullfrog-Blues und Dolly Bastards, begleitet unter anderem auch den
Texaner Randy Mc Allister.
Chicago, Texas & Avantgarde Blues im Sinne von Albert Collins, Freddie King, Luther
Allison, Buddy Guy und Frank Zappa...Dogma’n, geeignet für jeden Anlass vom Stadtfest
bis zur heißesten Bluesparty...
Im Dezember 2012 erschien die CD „Live in Weimar – Slow, Guitar Slow“.
Für 2013/14 ist die Veröffentlichung der deutschsprachigen Blues-Produktion
„Farbenblind“ geplant.


Electric Hoodoo

ElecHoo

Electric Hoodoo spielen Blues-Rock. Ja, das stimmt wirklich, das kann man wieder machen. Wer jetzt aber an grau-haarige, alte Herrschaften denkt, die Whiskey trinkend ein schäbiges Klavier bearbeiten, der irrt. Zumindest, was Haarfarbe, Alter und Klavier angeht.

Denn das, was die 5 jungen Dresdener auf die Bühne bringen, lässt sich am besten mit einer kraftvollen Rockröhre von Frontmann Philip Ohlendorf, brettharten Riffs von Gitarrist Max Georgi und einer rau singenden Mundharmonika von Florian Escherlor beschreiben. Jonathan Bogdain am Bass und Benjamin Preuß am Schlagzeug geben ihr Übriges dazu, um einen unverwechselbaren Sound herzustellen, der das Publikum in eine andere Zeit zu versetzen scheint.

Inspiriert von Graveyard, Wolfmother, aber auch von internationalen Blues-Größen wie den Allman-Brothers, bespielen Electric Hoodoo seit September 2011 zunehmend größere Bühnen, um dort mit Spielfreude und Stromgitarrensound immer wieder aufs neue eine einzigartige Hoodoo-Session zu zelebrieren.


Wolvespirit

ws_band_2013-02-17_01_600px

To put it into a nut shell: WolveSpirit plays rock. Good old fashioned and down to the bone, grinding rock. Loaded with heavy guitars, big drums, a bass that will let your pants flatter around your knees, and of course a swirling hammond organ, WolveSpirit takes you on a trip back to the psychedelic 60s and the heavy rollin` 70s, if not into another dimension. But what tops the icing, are the raw, expressive and blues infused female vocals of the charismatic red haired singer reminding at times of a Janis Joplin or at others of a Stevie Nicks.
When the two brothers Oliver and Rio Eberlein met with Debbie for a jam session in their home town Wuerzburg in the summer of 2009, what happened seemed like magic. The tunes, Debby sang with her roaring rock n' roll voice, just matched perfectly with the heavy riffs and shining harmonies, produced by Rio's guitar and Oliver's hammond organ. The next step, to form a band was natural.
In the 60s and 70s many musicians lived together as a band in the same place. WolveSpirit does the same thing! The band lives in a house in the countryside of a small german village with artists, designers and other musicians formed together to a collective. In between this community the creative work flow takes place. Spontaneity plays a big role for WolveSpirit.
The band wrote ten songs for the album "Dreamcatcher". Ten songs that match like the ten commandments of the holy bible of Rock n´Roll! Nobody less than Michael Wagener (Skid Row, Alice Cooper, Ozzy Osbourne, Hammerfall) mixed these songs and gave them their overwhelming sound.
Like the song "Blowin Up". A song that transcends the boundaries of normal perception. Or "Holy Smoke", a song that reveals to you the vision of your life. The ten songs of "Dreamcatcher" whisk you away into another world.

It is 2013 and the date is around the corner when this music, blessed by the gods of Rock n Roll, will be released…


Flowers Grey

http://www.facebook.com/flowersgreyband

FlowersGrey

Die 2012 gegründete Band, kreiert geschmeidigen Rock mit psychadelischen Einflüssen und spherischen Gitarrenriffs. Die eigenen Songs der leidenschaftlichen Musiker wechseln von melancholisch bis zu treibend energischen Rocksounds mit klassischen und modernen Einflüssen verschiedenster Stilrichtungen. Die sympathischen Musiker sind auch immer für einen Scherz zu haben. In einem Interview antworteten sie auf die Frage, wie sie selbst ihre Musik sehen: “ Wir sind eine bescheidene Provinzkapelle mit Einflüssen von Hühnergaggern und Ziegenmeckern ... und der Esel macht Ih Ah.”


Grombira           

www.facebook.com/Grombira

GROMBIRA - oriental space rock

Mit einer gekonnten Mischung aus Rock, orientalischer Weltmusik und spacig - psychedelischen Klängen bringen die 3 Würzburger von GROMBIRA einen hypnotisch - tanzbaren Sound auf die Bühne.
Die Musiker sorgen mit ihrer Spielfreude für den nötigen Schub zum Abheben. Da werden Erinnerungen wach an Bands wie Can, Embryo oder Amon Düll. Doch der ganz eigene Sound von GROMBIRA ist damit noch nicht beschrieben. Jedes einzelne Stück ist geprägt von der Freude an Improvisation und dem Mut, Genre Grenzen spielerisch zu überschreiten. Und das, ohne dabei den Faden und die Bodenständigkeit zu verlieren, die ein klassisches Jazz Rock Trio ausmachen. Ein echtes Live Erlebnis! Grombira spielten schon mit bands wie embryo oder karma to burn und machen den spagat zwischen retro kraut rock, orientalischer tanzmusik und jazz rock untenrum spürbar!
Bon appétit!


Tu Aca No

TuAcaNo

Tantra Rock aus Dresden

Drei Typen, drei Instrumente, Tu Aca No, die Mischung ergibt Musik mit jeder Menge Energie und Spaß! .

https://www.facebook.com/tuacano/info


iNUTERO

Inutero

Rauschzeichen

Rauschzeichen

Zwei Liedermacher die unterschiedlicher nicht sein könnten. Hat der eine Hunger, ist dem andern kalt. Ist einer traurig, schmeißt sich der andere weg vor Lachen. Streiterein vor, auf und hinter der Bühne stehen bei den Beiden auf der Tagesordnung und gehören sozusagen zum “guten Ton€”. Warum sie trotzdem gemeinsam ihre Lieder singen und spielen? Wer weiß das schon so genau.


Prinz Chaos II

prinz02

http://www.prinzchaos.com


Kurz und Lang

Kurzundlang2

Kurz & Lang ist eine musikalisch ungeheuer vielseitige Band, die sich in kein Korsett einengen bzw. in eine Schublade stecken lässt. Das Motto ist Programm: "Blues & Rock", trotzdem ist die Band tief in der Tradition der Thüringer Bluesszene verwurzelt. Offen gegenüber allen Musikstilen, besteht das Programm aus einem guten Mix von eigenen Titeln, sowie Coverversionen und den Bluesklassikern ihrer Vorbilder. Sie gehen seit vielen Jahren ihren eigenen, manchmal auch steinigen Weg, jenseits des Mainstreams und Kommerz. Mit dieser Haltung hat sich die Band über die Jahre einen exzellenten Ruf bei den Fans von guter handgemachter Mugge erspielt. Sie sind gern gesehene Gäste bei den Open Airs und Festivals im Land. Sympathisch, bodenständig und ehrlich - so wie ihre Musik - das sind KURZ & LANG.
Autor: Michael Labitzke.


The Black Sheeps

BlackSheeps-00

Die jüngste Band im Felde (16 - 18 Jahre) steht bereits seit 3 Jahren gemeinsam auf der Bühne und gewann vor 2 Jahren den Bayrischen Schülerband Contest.
Ihre Musik wird stark von Ihren Vorbildern Jimi Hendrix, Walter Trout oder auch Keb Mo geprägt.